Werbefotografie

Orientiert man sich berufsmäßig im Bereich der Fotografie, landet man nicht selten im Feld der Werbefotografie. Was ist Werbefotografie genau? Mit welchem Studiengang spezialisiere ich mich in diesem Bereich und wie sieht der Alltag eines Werbefotografen aus?  Diese und weitere Fragen bezüglich der Werbefotografie werden im Verlauf des folgenden Textes geklärt.

Mit Werbefotografie bezeichnet man den Bereich der Fotografie in dem man sich an kommerziellen Aufträgen orientiert. Ziel ist es, dem Kunden ein Produkt oder eine Marke zu verkaufen. Wie wirkt der Burger appetitlich und wie der Apfel wie frisch gepflückt?

Da sich die Werbefotografie mit der visuellen Kommunikation beschäftigt, können Veranstaltungen in den Bereichen Kreativtraining, Techniken der Bildmanipulation oder Verkaufspsychologie Teil des Studieninhalts sein.
Man beschäftigt sich u.a. mit der Konzeption, Entwicklung und Produktion einer Werbekampagne und bekommt dabei wichtige Schlüsselqualifikationen für den späteren Werdegang vermittelt. Generell sind die Tätigkeiten im Studium stark nach der Arbeit im späteren Berufsleben ausgerichtet.

Der Beruf des Werbefotografen ähnelt stark dem des Fotodesigners, beide sind bei der Berufswahl heiß begehrt. Vorraussetzungen für diesen Arbeitsbereich sollten u.a. Kreativität, Qualitätstreue, Teamfähigkeit,Terminzuverlässigkeit, Reisebereitschaft und Englischkenntnisse sein.

Hauptteil der Arbeit eines Werbefotografen ist die Vorbereitung und Realisierung inszenierter Werbefotos. Er muss Foto- und Lichttechnik perfekt beherrschen, denn er allein trägt die Verantwortung für das Gelingen der Fotos und letztendlich wird vom Kunden meist nur das Endergebnis aber nicht der Aufwand gewürdigt. Oft wird vom Beruf des Werbefotografen ohnehin ein falsches Bild vermittelt. In den meisten Fällen orientiert man sich an den genauen Angaben von Kunden und Agenturen, die schon eine feste Vorstellung der Kampagne haben. Die eigene Kreativität steht meist leider im Hintergrund.
Daher gibt es auch nur wenige bekannte Werbefotografen. Einige Namen derer die es geschafft haben sind Charles Wilp (Afri-Cola Kampagne) oder Oliviero Toscani (Benetton-Kampagne).