Zugeordnete Studienrichtung
Fotografie
Media Art und Design
Bewerbungsschluss:
15. Januar/Studienbeginn im Sommersemester (erstmalig 2011) z.Z. in Akkreditierung

Adresse:
Max-Ophüls-Platz 2
44137 Dortmund
Deutschland

Email:
sekretariat.design(at)fh-dortmund.de
Webadresse:
www.fh-dortmund.de/fotografie
Telefonnr:
+49 (0) 231-9112 - 447/ -426

Land der Hochschule

MAP

Fachhochschule Dortmund

FOTOGRAFIE / PHOTOGRAPHIC STUDIES (Master of Arts) Studiengang ist akkreditiert

Display Page in English
Beschreibung des Studiengangs
Die Fotografie in ihren medialen Wechselwirkungen steht im Zentrum des anwendungsorientierten Masterstudienganges FOTOGRAFIE / Photographic Studies (Master of Arts) am Fachbereich Design der Fachhochschule Dortmund. Als 4-semestriger Studiengang konzipiert, der konsekutiv auf den 6-semestrigen, berufsorientierten und fachlich breit angelegten Bachelor Studiengang FOTOGRAFIE (Bachelor of Arts) weiterqualifizierend und spezialisierend aufbaut, bietet der Masterstudiengang FOTOGRAFIE / Photographic Studies den Studierenden eine wissenschaftliche und künstlerisch-gestalterische Vertiefung und Erweiterung in den verschiedenen fotografischen Genres und medialen Dialekten. Die wissenschaftliche Lehre im Studiengang orientiert sich an den aktuellen Diskursen und richtungweisenden Theorien im Bereich der Bild-, Medien- und Kommunikationswissenschaften und thematisiert den gesellschaftlichen, kulturellen und kritischen Stellenwert des Mediums Fotografie und ihrer angrenzenden Bereiche.
Schwerpunkte
Fotodesign:Schwerpunte im StudiumKunst:Schwerpunte im Studium
Kommunikationsdesign:Schwerpunte im StudiumFotogeschichte:Schwerpunte im Studium
Bildjournalismus:Schwerpunte im StudiumMediendesign:Schwerpunte im Studium
Fototechnik:Schwerpunte im StudiumFototheorie:Schwerpunte im Studium
Editorialfotografie:Schwerpunte im StudiumWerbefotografie:Schwerpunte im Studium
Fotomarkt / Kunstmarkt:Schwerpunte im StudiumBildbearbeitung:Schwerpunte im Studium
Druck- /Medientechnik:Schwerpunte im StudiumLabortechnik:Schwerpunte im Studium

Fachbereich
Design
Art des Abschlusses
Master of Arts
Regelstudienzeit
4
Akkreditierung
Abschlussprüfung
schriftliche und praktische Prüfung
Sprache des Studiengangs
Deutsch, English,
Zulassung
  • mindestens Fachhochschulreife
  • weiterhin erforderlich:Mappe

Der konsekutive Masterstudiengang FOTOGRAFIE/Photographic Studies (Master of Arts) richtet sich an qualifizierte Absolventen von Studiengängen mit Schwerpunkt Fotografie (BA oder Diplom). Voraussetzung für die Aufnahme ist ein abgeschlossenes Studium mit einer Gesamtnote besser als „gut“ (1,7) sowie der Nachweis der studiengangbezogenen künstlerischen Eignung, der die Vorlage der Mappe und die Formulierung eines Projektvorschlages umfaßt.
zugelassen werden:
15
Studienverlauf
Im Mittelpunkt des curricularen Aufbaus steht die eigenständige und innovative Projektarbeit in den Tätigkeitsbereichen der zukünftigen Berufsfelder der Bildproduktion, Bildrezeption, Bildvermittlung und dem Crossover der medialen Bereiche auf die das Studium lenkt: die anwendungsbezogene künstlerisch-gestalterische Tätigkeit in führenden Positionen oder selbstständiger Tätigkeit in den Berufsfeldern des Fotodesign, der Fotokunst, Artdirektion, Bildredaktion, Verlagswesen, Art Consulting, Kuratorentätigkeit, sowie zur höheren akademischen Laufbahn.

Ausstattung
Fotolabor sw, Fotolabor Farbe, Fotostudio, Leihausrüstung, Blitzanlage
Kameras: Sämtliche professionellen Formate von Kleinbild, Mittel-, Großformatkameras, digitale Spiegelreflexkameras und HighEnd Rueckteile.
Sonstiges: Zu Studienbeginn und projektbezogen finden ausführliche Geräteeinweisungen und technische Anleitungen durch das Mitarbeiter-Team der Fotowerkstatt statt. Für Studioaufnahmen steht ein 300 qm Großraumstudio mit acht parallelen Aufnahmeplätzen, freistehender Hohlkehle, Generatoren-, Leuchtensystem mit funkfernsteuerbarer Großflächenleuchte zur Verfügung. Es stehen analoge S/W- und Farblabore bereit sowie ein kompletter digitaler Workflow mit durchgängigem Farbmanagement, hardware-kalibrierten Monitoren, Druckerpools und Großformatdrucker bis 110 cm Laufbreite und Kaschierwerkstatt. Kameraausrüstungen, Netz- oder Akkuanlagen können fuer aufgaben- und projektbezogene Außenaufnahmen ausgeliehen werden.
Praktika
nicht vorgesehen
Projekte
  • Projekte mit der Wirtschaft
  • Projekte mit Fotografen
  • Projekte mit anderen Institutionen
Kosten
Studiengebühren: 500,- NRW-bedingt bis voraussichtl. SS 2011
Semesterbeitrag:ca. 217,-
Kamera, Computer bzw. eigenes projektbezoges Basis-Equipment
Förderung
  • Stipendien
  • Vermittlung von Aufträgen und Ausstellungen
  • Vermittlung in andere Berufsfelder
Anmerkung zu Kosten und Förderung
Die Kosten für Studien- und Arbeitsmaterial können je nach Arbeitsweise und Themenstellung stark differieren. Im Gegenzug zu den vergleichsweise hohen Arbeitsmaterialkosten profitiert aber der Studierende von der Berechtigung, die hervorragend und professionell ausgerüsteten Fotostudios, Labor- und Druckerbereiche sowie die Geräteausleihe des Fachbereichs zu nutzen. Zur Finanzierung der derzeitigen NRW-bedingten Studienbeiträge werden zinsgünstige Studienbeitragsdarlehen angeboten.
Lehrende
Prof. Susanne Brügger (Fotografie/Neue Medien), Prof. Caroline Dlugos (Künstlerisch-konzeptuelle Fotografie), Prof. Mareike Foecking (Editorial/Werbefotografie) Prof. Jörg Winde (Editorial/ Werbefotografie), LfbA Axel Wehrtmann (Computer- u. Fototechnik, Prof.Dr.Pamela Scorzin (Kunstwissenschaften),Prof. Dr. Ralf Bohn (Medienwissenschaften), Prof.Dr.Heiner Wilharm (Gestaltungswissenschaften)
Auslandssemester
möglich
Sonstige Partnerschulen
Das Studium ist international ausgerichtet. Der flexible Aufbau des Studiums ermöglicht Auslandsaufenthalte für umfangreiche Projektrecherchen und Realisationen. Bestehende Kooperationen mit ausländischen Hochschulen werden sukzessive ausgebaut. Die Modularisierung des Studienganges und die Vergabe von CreditPoints nach dem ECTS System bieten ein gute Grundlage für die wechselseitige Anerkennung von Lehrveranstaltungen. Auf Basis des ERASMUS Programms bestehen Partnerschaften zu folgenden europäischen Hochschulen mit fotografischem Studienschwerpunkt: Großbritannien: Nottingham Trent University, Falmouth College of Art and Design, University of Wolverhampton, University of Plymouth. Frankreich: École regionale des Beaux Arts de Nantes, Ecole des Beaux - Arts de St. Etienne, Ecole des Beaux - Arts Rennes École Nationale Supérieure de la Photographie, Arles. Niederlande: Willem de Koning Academie, Rotterdam. Norwegen: Kunsthogskolen Bergen. Polen: Wladyslaw-Strzemiski Kunstakademie, Lodz. Portugal: IADE Instituto de Artes, Lissabon. Schweiz: Hochschule für Gestaltung und Kunst, Basel, Slowakische Republik: Vysoka Skola Vytvarnych Umeni v Bratislava. Tschechien: Tomas Bata University Zlin. Ungarn: Moholy-Nagy University of Art and Design, Budapest. Weitere Kontakte bestehen zu Hochschulen im außereuropäischen Ausland.