Zugeordnete Studienrichtung
Freie Bildende Kunst
Fotografie
Semesterbeginn:
1. Oktober jedes Jahres
Bewerbungsschluss:
5. März jedes Jahres

Adresse:
Lerchenfeld 2
22081 Hamburg
Deutschland

Webadresse:
www.hfbk-hamburg.de
Telefonnr:
(040) 428 989-264

Land der Hochschule

MAP

Hochschule für bildende Künste Hamburg

Bildende Künste (Abschluss: Bachelor of Fine Arts / Master of Fine Arts)Studiengang ist akkreditiert

Display Page in English
Beschreibung des Studiengangs
Ziel des Studienschwerpunkts Grafik/ Typografie/ Fotografie an der HFBK Hamburg ist es, eine originäre Bildsprache in einer künstlerisch produktiven Auseinandersetzung mit aktuellen und historischen Formen der Fotografie, Typografie und Grafik sowie ihrer Diskurse zu entwickeln. Eine experimentelle Offenheit – auch für die vielfältigen Bezugsfelder zwischen Schrift/ Bild/ Bewegtbild/ Objekt im Raum – ist dabei für den Studienschwerpunkt kennzeichnend. Dabei wird das Lernen und Forschen der Studierenden durch das eigene künstlerische Vorhaben strukturiert und der individuelle künstlerische Ansatz im Wechselspiel zwischen praktischem und konzeptuellem Arbeiten entwickelt und in Bezug zu aktuellen künstlerischen Positionen und theoretischen Diskursen gesetzt. Das beinhaltet die Fähigkeit, die eigene künstlerische Position zu reflektieren und zu verorten, sie im kulturellen Kontext zu begreifen und dadurch diesen Kontext mit zu verändern. Fotografie als Bild – in der Geschichte des Bildes und im Kontext anderer Künste – ist Ausgangspunkt der Lehre im Bereich "künstlerische Fotografie". Die Eigenart der Fotografie, Abdruck und Spur und zugleich Abstraktion und Konstruktion von Wirklichkeit sowie autonomes Bild zu sein, bietet eine große Spannweite für künstlerische Konzeptionen und Arbeitsansätze. Nach den spezifischen Erfordernissen der jeweiligen Projekte werden analoge, digitale oder hybride Arbeitsformen experimentell erprobt und praktische Kenntnisse und Fähigkeiten vermittelt. In der Wahl und Kombinatorik der medialen Formen, Prozesse und Präsentationen werden die Grenzen des eigenen Mediums produktiv infrage gestellt und erweitert, wenn etwa Fotografie neben dem Schwerpunkt auf dem Bild und der Ausstellung in Installationen, Projektionen, Filmmontagen oder im Künstlerbuch auftritt. Dabei wird das Buch als eigenständiges künstlerisches Objekt für fotografische Arbeiten experimentell erforscht. In Zusammenarbeit mit dem Materialverlag und insbesondere in dessen Reihe "edition fotografie" können einzelne konzeptionelle Fotobücher entwickelt und realisiert werden.
Schwerpunkte
Fotodesign:Schwerpunte im StudiumKunst:Schwerpunte im Studium
Kommunikationsdesign:Schwerpunte im StudiumBildjournalismus:Schwerpunte im Studium
Mediendesign:Schwerpunte im StudiumFototechnik:Schwerpunte im Studium
Druck- /Medientechnik:Schwerpunte im StudiumLabortechnik:Schwerpunte im Studium

Fachbereich
Grafik / Typografie / Fotografie
Art des Abschlusses
anderer Abschluss
Regelstudienzeit
8 Semester
Akkreditierung
Abschlussprüfung
schriftliche und praktische Prüfung
Zulassung
  • auch ohne HS-/Fachhochschulreife
  • weiterhin erforderlich:Mappe

Erforderlich ist die Allgemeine Hochschulreife oder besondere künstlerische Begabung

Ausstattung
Fotolabor sw, Fotolabor Farbe
Praktika
nicht vorgesehen
Kosten
Studiengebühren: 375,- Euro pro Semester, erst nach Studienende zu zahlen, auch Stundung möglich
Förderung
  • Stipendien
Auslandssemester
nicht vorgesehen