Zugeordnete Studienrichtung
Kommunikationsdesign
Fotografie
Bewerbungsschluss:
01.06.12h,01.12.12h

Adresse:
Holzstr. 36
55116 Mainz
Deutschland

Email:
kd(at)fh-mainz.de
Webadresse:
www.fh-mainz.de
Telefonnr:
+49 6131 628 2211

Land der Hochschule

MAP

Fachhochschule Mainz

Kommunikationsdesign, BAStudiengang ist akkreditiert

Display Page in English
Beschreibung des Studiengangs
Der Studienbereich Fotografie ist an der Fachhochschule Mainz integriert in den Studiengang Kommunikationsdesign. Das Studium beinhaltet Fächer eines breiten Spektrums – von der klassischen Typografie und Buchgestaltung bis hin zu interaktiven, elektronischen Medien. Dabei ist es durchaus möglich, sein Studium auf die Fotografie auszurichten und in diesem Fach auch die abschließende Bachelor-Arbeit zu realisieren. Genauso wie man in allen anderen zu belegenden Fächern einen fotografischen Fokus setzen kann.
Schwerpunkte
Fotodesign:Schwerpunte im StudiumKunst:Schwerpunte im Studium
Kommunikationsdesign:Schwerpunte im StudiumFotogeschichte:Schwerpunte im Studium
Bildjournalismus:Schwerpunte im StudiumFototechnik:Schwerpunte im Studium
Fototheorie:Schwerpunte im StudiumLabortechnik:Schwerpunte im Studium
Editorialfotografie:Schwerpunte im StudiumStudiofotografie:Schwerpunte im Studium
Werbefotografie:Schwerpunte im StudiumModefotografie:Schwerpunte im Studium
Sachfotografie:Schwerpunte im StudiumFotomarkt / Kunstmarkt:Schwerpunte im Studium
Bildbearbeitung:Schwerpunte im StudiumLabortechnik:Schwerpunte im Studium

Fachbereich
Gestaltung
Art des Abschlusses
anderer Abschluss
Regelstudienzeit
7
Akkreditierung
Abschlussprüfung
schriftliche und praktische Prüfung
Die Bachelor-Arbeit ist auch im Fachgebiet Fotografie möglich.
Sprache des Studiengangs
Deutsch, English,
Zulassung
  • mindestens Fachhochschulreife
  • weiterhin erforderlich:Vorpraktikum, Mappe

Die Bewerbung erfolgt über eine zweistufige Eignungsprüfung. Eine vorgelegte gestalterische Mappe führt im positiven Fall zur Einladung und zu einem persönlichen Gespräch.
zugelassen werden:
40 pro Semester
Studienverlauf
Der Bachelor-Studiengang »Kommunikationsdesign« umfasst sieben Semester, inklusive eines Praxis- oder Auslandssemesters. Damit ist neben der konzeptionellen Ausrichtung der Lehre auch ein großer Praxisbezug gewährleistet. Die Studienpläne gestatten ein flexibles Studium mit anwendungsbezogenen Schwerpunkten. In den beiden ersten Semestern steht eine fundierte Grundlagenvermittlung auf breiter fachlicher Basis im Vordergrund: Grundlagen der Gestaltung, Typografie, Zeichnen, freies Gestalten, Textgestalten und Fotografie. Begleitet wird das künstlerisch-praktische Lehrangebot von theoretischen Fächern wie Kunst- und Kulturgeschichte, Designgeschichte, Psychologie und Marketing. Ab dem 3. Semester können die Studierenden aus dem großen Fächerspektrum des Studienganges eigene Schwerpunkte frei wählen, in denen sie spezielle gestalterische Kompetenzen entwickeln wollen: Typografie, Buch- und Editorial-Design, Werbung, Illustration, Fotografie, Interaktive Gestaltung, Animation und freies Gestalten. Darüber hinaus ist, vor allem im dritten Jahr, die Durchführung von Projekten in Kooperation mit externen Auftraggebern für den Lernprozess wichtig und unerlässlich. Die Arbeitsergebnisse werden regelmäßig publiziert und in Ausstellungen präsentiert. Anzuführen sind insbesondere die jährlich stattfindende Werkschau des gesamten Fachbereiches, die Bachelorarbeiten-Ausstellung sowie Präsentationen spezieller Projekte.

Ausstattung
Fotolabor sw, Fotostudio, Leihausrüstung, Blitzanlage
Kameras: Digital backs für Groß- und Mittelformat, digitale KB, Analoge Groß- Mittel- und KB-Kameras.
Sonstiges: In den letzten Jahren wurde an der Hochschule ein großer technischer Ausbau der Fotografie realisiert, bei dem die Studios und digitalen Werkstätten mit moderner Technik versehen wurden. Gleichzeitig wurde aber auch ganz bewusst in die Erhaltung und Modernisierung der analogen Labore investiert. Daneben wurde eine studentische Ausleihe für Kameras, Belichtungsmesser, Blitzanlagen, Stative etc. aufgebaut. Daneben gibt es grosse Apple-Computer-Pools des Studienganges Kommunikationsdesign.
Arbeitsaufwand
Praktika
erforderlich
Ein Semester ist als Praktikums- oder alternativ Auslands-Semester vorgesehen.
Projekte
  • Projekte mit der Wirtschaft
  • Projekte mit anderen Institutionen


Anmerkungen zu den Projekten:
Gemeinsame Auslands-Projekte sind von großer Bedeutung. zB.:»Quer durch Europa – die drei Europäischen Kulturhauptstädte 2010: von Essen über Pécs nach Istanbul« oder »Auf beiden Seiten der Mauer – 24 Alltag in Israel / Westbank«.
Kosten
Studiengebühren: 0
Semesterbeitrag:204
Die benötigte Ausstattung ist abhängig vom Studienschwerpunkt.
Förderung
  • Stipendien
Lehrende
Aichele (Illustration), Arndt (Freies Gestalten), Bergerhausen (Typografie/Buchgestaltg), Daum (Textgestaltung), Eisele (Designgeschichte/-theorie), Enders (Fotografie), Naegele-Spamer (Gestaltungsgrundlagen), Namislow (Gestaltungsgrundlagen), Pagé (Textgestaltung, Drehbuch), Pape (Konzeptuelles Gestalten), Paulmann (Corp.Des.), Riedel (Psychologie/ Marketing), Schönecker (Informationsdesign), Schröner (Konzeptuelles Gestalten), Simons-Kockel (Kunst-/Kulturgeschichte), Voelker (Typografie/ Editorial Design),
Auslandssemester
erforderlich
Sonstige Partnerschulen
Auslandskontakten zu diversen Partnerhochschulen. Insbesondere sind die Kooperationsverträge mit dem Polytechnicum in Plymouth/Großbritannien oder auch der Swinburne University in Melbourne/Australien hervorzuheben