Zugeordnete Studienrichtung
Media Art und Design
Fotografie

Adresse:
Keplerstraße 3-5
66117 Saarbrücken
Deutschland

Webadresse:
www.hbksaar.de
Telefonnr:
0681 - 92652 - 101

Land der Hochschule

MAP

Hochschule der Bildenden Künste Saar - Saarbrücken

Media Art & DesignStudiengang ist akkreditiert

Display Page in English
Beschreibung des Studiengangs
Nach Abschluss des Studiengangs eröffnen sich Absolventen folgende Berufsfelder: Kommunikationsdesigner, Webdesigner, Filmproduktion, Medien-Klang-Licht-Foto-Künstler und alle angrenzenden Berufsfelder nach Studienschwerpunkt


Der Studiengang Media Art & Design wurde zum Wintersemester 2007/ 2008 eingeführt. Der Studiengang ist interdisziplinär angelegt, d.h. in ihm treffen sich die Anforderungen und Kompetenzen, die an der HBK Saar in den Fachbereichen Freie Kunst und Design gestellt werden. Media Art and Design entfaltet sich mit seinem Angebot integrativ innerhalb der Qualifikationsmöglichkeiten der HBKsaar. Die Zulassung richtet sich nach der Eignungsprüfungsordnung an der HBK Saar und erfolgt nach den Aufnahmekriterien Freie Kunst und Design.

Der praktische Schwerpunkt dieses Studiengangs liegt in der Gestaltung elektronisch-zeitbasierter und interaktiver Produktionen. Media Art and Design umfasst folgende Komponenten: Medienkunst, klang- und lichtkünstlerische Arbeiten, interaktive Produktionen, Gestaltungen aus dem filmischen Bereich, wie Trickfilm, 3D-Animation oder Bewegtbildgestaltung im Allgemeinen, Internetanwendungen, Fotografie, sowie das Entwickeln virtueller Räume und Spieleanwendungen. Die Professoren Eric Lanz, Burkhard Detzler, Daniel Hausig, Christina Kubisch als Vertreter von Lehrgebieten mit ausgewiesenen Schwerpunkten in den Neuen bzw. Digitalen Medien werden hierbei die künstlerischen und gestalterischen Kompetenzen im Rahmen des neuen Ausbildungsangebots bereit stellen.
Schwerpunkte
Fotodesign:Schwerpunte im StudiumKunst:Schwerpunte im Studium
Kommunikationsdesign:Schwerpunte im StudiumMediendesign:Schwerpunte im Studium
Fototechnik:Schwerpunte im StudiumBildbearbeitung:Schwerpunte im Studium
Druck- /Medientechnik:Schwerpunte im Studium  

Fachbereich
interdisziplinär Kunst und Design
Art des Abschlusses
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
8
Akkreditierung
Abschlussprüfung
schriftliche und praktische Prüfung
Sprache des Studiengangs
Deutsch,
Zulassung
  • mindestens Fachhochschulreife
  • weiterhin erforderlich:Mappe

Die Eignungsprüfung kann wahlweise im Fachbereich Freie Kunst oder im Fachbereich Design abgelegt werden.

Die Zulassung zum Studium ist zum Wintersemester möglich und hängt vom Bestehen einer Eignungsprüfung ab. Nähere Informationen zu den Prüfverfahren, Zulassungsvoraussetzungen und einzureichenden Bewerbungsunterlagen sind den jeweiligen Regelungen der Fachbereiche zu entnehmen. Es können nur Bewerber zugelassen werden, die das Mindestalter von 18 Jahren vollendet haben oder im selben Jahr noch vollenden.
Studienverlauf
Die Anteile der einzelnen Themengebiete im Studium sind abhängig von der Wahl der Studienschwerpunkte.
Weitere Schwerpunkte, welche im Studium gewählt werden können: Video, 3D Animation, Internetanwendungen.

Der praktische Schwerpunkt liegt in der Gestaltung elektronisch-zeitbasierter und interaktiver Produktionen. Es umfasst die Komponenten Medienkunst, klang- und lichtkünstlerischer Arbeiten, interaktive Produktionen, Trickfilm, 3D Animation, Bewegdbildgestaltung, Internetanwendungen, FOTOGRAFIE, sowie das Entwickeln virtueller Räume und Spielanwendungen.

Ausstattung
Fotolabor sw, Fotostudio, Leihausrüstung, Blitzanlage
Kameras:
Sonstiges: Für die weiteren Schwerpunkte des Studienganges stehen Video + 3-D-Studios, ein Tonstudio, sowie diverse Aufnahme- und Arbeitsräume zur Verfügung.
Module
Seit dem WS 2009/10 erfolgt das Studium an der HBKsaar im modularen System
Arbeitsaufwand
Die zu erbringende Leistung umfasst im Bachelor-Studiengang 240 Credit Points. Ein Credit Point entspricht 30 Arbeitsstunden.
Praktika
möglich
Ein Praktikum ist vorgesehen bei gewünschtem Abschluss Design.
Projekte
  • Projekte mit der Wirtschaft
  • Projekte mit Fotografen
  • Projekte mit anderen Institutionen


Anmerkungen zu den Projekten:
Es gibt wechselnde Kooperationen mit verschiedenen Partnern aus der Wirtschaft.

Internationale Zusammenarbeit mit anderen Hochschulen gibt es im Rahmen von ERASMUS und Sokrates.

Die Kooperation mit Fotografen und freien Künstlern wechselt ständig.

Sonstigen Institutionen in Kooperation: Centre a'Art Verrier Meisenthal, Frankreich
Kosten
Studiengebühren: keine
Semesterbeitrag:ca. 115,- €
Materialkosten:kommt auf die Arbeitsweise des Studenten an (etwaProjektabhängig)
Die benötigte Ausstattung ist abhängig vom letzendlichen Studienverlauf.
Förderung
  • Vermittlung von Aufträgen und Ausstellungen
Lehrende
Prof. Eric Lanz, Künstlerische Fotografie/Video ,

Prof. Daniel Hausig, Malerei/Intermedia,

Prof. Dr. Rolf Sachsse, Designtheorie und Designgeschichte,

Prof. Dr. Matthias Winzen, Kunstgeschichte/Kunsttheorie,

Ingeborg Knigge, Leiterin Fotoatelier,

wechselnde Lehrbeauftragte.
Auslandssemester
möglich