Zugeordnete Studienrichtung
Freie Bildende Kunst
Fotografie
Semesterbeginn:
20.10.2008
Bewerbungsschluss:
01.05.2008

Adresse:
Am Taubertsberg 6
55122 Mainz
Deutschland

Email:
spacek(at)kunst.uni-mainz.de
Webadresse:
www.kunst.uni-mainz.de www.klasse-spacek-fotografie.de
Telefonnr:
06131 3930008

Land der Hochschule

MAP

Johannes-Gutenberg-Universität Mainz

Freie Bildende Kunst

Display Page in English
Beschreibung des Studiengangs
Das Ziel der Ausbildung sind die Wege zur selbständigen, nach Möglichkeiten auch eigenständigen künstlerischen Arbeit.

Da die künstlerische Arbeit mit dem Medium nach einer festen und relativ umfangreichen technischen Basis verlangt, werden schon bei der Aufnahme neben inhaltlichen Schwerpunkten auch hohe technische Anforderungen an die Bewerber gestellt.

Obwohl im Zentrum der Ausbildung die ultimative Ausrichtung auf freie künstlerische Auseinandersetzung steht, können je nach Interesse auch Teilaspekte der angewandten Tätigkeit erworben werden.
Schwerpunkte

Fachbereich
Akademie für Bildende Künste
Art des Abschlusses
anderer Abschluss
Regelstudienzeit
9
Abschlussprüfung
schriftliche und praktische Prüfung
Zulassung
  • auch ohne HS-/Fachhochschulreife
  • weiterhin erforderlich:Vorpraktikum, Mappe

Die Aufnahmeprüfung ist in Mappenprüfung und Eignungsprüfung unterteilt. Vor der Bewerbung wird jedem Bewerber dringend ein Mappengespräch mit dem Professor empfohlen. Dieses muss mindestens 3 Monate vor Bewerbungsschluss stattfinden. Den Termin vereinbaren Sie bitte rechtzeitig telefonisch mit Prof. Spacek. Diese Termine sind nur in der Vorlesungszeit möglich.

Aus der eingereichten Mappe sollte eine eigenständige künstlerische Position erkennbar sein. Der Umfang der Mappe sollte 20 - 30 Arbeiten nicht überschreiten. Form und Format der Mappe sind dem Bewerber überlassen.
Bewerber pro Jahr:
15
Studienverlauf
Der Abschluss wird in absehbarer Zeit in Bachelor und Master umgewandelt.

Die Studiendauer beträgt 8 - 10 Semester, nach dem 4. Semester findet die Vordiplomprüfung statt.

Ein Auslandssemester wird empfohlen.

Ausstattung
Fotolabor sw, Fotolabor Farbe, Fotostudio, Leihausrüstung, Blitzanlage
Kameras:
Arbeitsaufwand
50
Die eigenständige freie künstlerische Arbeit nimmt den größten Teil der SWS ein. Veranstaltungen ca. 20 SWS.
Praktika
nicht vorgesehen
Projekte
  • Projekte mit Fotografen
  • Projekte mit anderen Institutionen


Anmerkungen zu den Projekten:
Es gibt regelmäßige Ausstellungen in Museen, Kunstvereinen und Galerien sowie Exkursionen.
Kosten
Studiengebühren: 0
Semesterbeitrag:200
Kamera, Stativ
Förderung
  • Stipendien
  • Hochschulinterne Förderung
  • Vermittlung von Aufträgen und Ausstellungen
Lehrende
Prof. Dr. Vladimir Spacek
Matthias Matzak (Dipl. Kommunikationsdesign FH, Dipl. Freie Bildende Kunst)
Auslandssemester
nicht vorgesehen